Statistische Auswertung und statistische Analysen

Aktualisiert: 1. Juli

 

Wir analysieren professionell und anwendungsorientiert Daten aus vielfältigen Quellen der empirischen Forschung und Entwicklung. Darüber hinaus werten wir prozessbezogene Daten aus, die periodisch z.B. im Controlling anfallen und fortlaufend berichtet und evaluiert werden.


Zu unseren Klienten gehören insbesondere Partner aus dem unternehmerischen Bereich, die hohen Analysebedarf haben und bei denen statistische Auswertungen auch großer Datenmengen anfallen. Das begreift z.B. Mitarbeiterbefragungen, Kundenzufriedenheitssurveys oder Marktmodellierungen mit ein.


Weitere Schwerpunkte unserer Expertise sind klinische Studien und Produkteinführungen der Medizintechnik bzw. der pharmazeutischen Industrie. Unsere statistischen Analysen erstrecken sich aber auch auf Promotionen (Dissertationen) und Abschlussarbeiten (Diplomarbeiten/Masterarbeiten) aus verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen, insbesondere der Medizin.


 


Kontakt:

mobil:

0049-1577 5337912

Festnetz:

0049-3334 4267437



 

Statistische Analysen mit SPSS, SAS, STATA, R


Zum Einsatz kommen neben den gängigen Statistikprogrammen (SPSS, SAS, Stata, R, SPlus,) auch aktuelle Spezialsoftware wie LIMDEP (zur Analyse multinomialer Daten und latenter Variablen), MLWin, MPlus (zur Analyse von Mehrebenenmodellen) oder AMOS (zur Analyse von sogenannten Kausalmodellen oder Strukturgleichungsmodellen). Vorliegende Datensätze können nach Möglichkeit im Längsschnitt oder auch zu Querschnittsanalysen organisiert werden. Damit wird die Auswertung echter Panels oder auch von Zeitreihen ökonometrischer Daten möglich.


Statistische Analysen wie zum Beispiel Ereignisanalysen, Regressionsmodelle, Zeitreihenanalysen, Faktorenanalysen, Varianzanalysen, Mittelwertvergleiche usw. zu den verschiedensten Fragestellungen werden berechnet und interpretiert; auf Wunsch auch bereits in wissenschaftlich fundierte Sprache ausformuliert.

Außerdem werden verschiedene Fragestellungen der medizinischen Statistik bzw. Biostatistik bearbeitet: Odds-Ratios, Relatives Risiko, Klassische Survivalanalysen, die Berechnung von 5-Jahres-Überlebensraten, NNT (Numbers-to-Treat), multivariate zeitabhängige Cox-Regressionen usw. Aus einer großen Vielfalt an Auswertungsstrategien wird dabei in enger Abstimmung mit dem Auftraggeber die adäquate statistische Methode bestimmt (Referenzen). Im folgenden sind einige typische Fragestellungen aufgeführt, die aus der Praxis stammen und mit den geeigneten statistischen Methoden ausgewertet und beantwortet wurden.


Beispiele für statistische Auswertungen (in Klammern: die verwendete Statistiksoftware)


Medizin:

Wie hoch ist das mittlere Überleben nach fünf Jahren bei unterschiedlichen Krebstherapien?

Statistische Auswertung:

Zunächst Deskription, dann KM-Schätzkurven bzw. eine zeitunabhängige Cox-Regressionsanalyse (SPSS).


Epidemiologie:

Wodurch unterscheiden sich die Ausbreitungsraten in verschiedenen Regionen Thailands?

Statistische Auswertung:

Grafische Subgruppenanalyse nach Region und anschließende ZINB-Regression (STATA).


Medizin:

Wie hoch muss die Fallzahl für eine prospektive, multizentrische Studie sein?

Statistische Auswertung:

Nach Subpopulationen differenzierte Fallzahlschätzung für alle Validitätsparameter, cluster-randomisiert (BIAS).


Betriebswirtschaftlehre:

Verbreitung bestimmter Branchenmodelle nach Größe der Bank, Mitarbeiter-Anzahl u.a.m.

Statistische Auswertung:

Kontingenztafelanalysen, hierarchische Clusteranalysen (SPSS).


Arbeitspsychologie:

Gibt es statistisch signifikante Zusammenhänge zwischen Depression und Bildschirmarbeit?

Statistische Auswertung:

Multivariates logistisches Regressionsmodell unter Berücksichtigung verschiedener struktureller Variablen (SPSS).


Ökonometrie:

Entwickeln sich zwei Zeitreihen (Börsenwert und Zinssatz) im Zeitverlauf parallel?

Statistische Auswertung:

Berechnung ordinaler Korrelationskoeffizienten als base-line für Kreuzkorrelationen zwischen den betrachteten Zeitreihen, ARIMA-Modelle (LIMDEP).


Medizin:

Unterscheiden sich dorsale bzw. ventrale Operationsmethodiken hinsichtlich OP-Dauer bzw. Anzahl Blutkonserven?

Statistische Auswertung:

Parametrische t-Tests, verschiedene GLM-Modelle mit Wechselwirkungseffekten(SPSS).


Weiterführende Links

Suchergebnisse zu: statistische Auswertung und Analysen



Interpretation der statistischen Analysen


Insbesondere legen wir Wert auf die korrekte und treffsichere sprachliche Umsetzung der gewonnenen Ergebnisse, die wissenschaftliche Kriterien erfüllt – die Umsetzung von Zahlen in Sprache. Durch die angemessene Interpretation des Datenmaterials werden Aussagen möglich, die einen echten Mehrwert darstellen und über reine Zahlenwerke weit hinausgehen.


Dazu verfügen wir über leistungsfähige Grafikprogramme zur professionellen Ergebnisdarstellung und Präsentation statistischer Analysen, die auch hohen wissenschaftlichen Ansprüchen gerecht werden. Insbesondere bei der Datenanalyse werden immer wieder auch einfache handwerkliche Fehler gemacht.



Vorgehensweise und Ablauf

Üblicherweise wird die Aufgabenstellung oder auch die Hypothesen evtl. verbunden mit dem auszuwertenden Datensatz per email an uns gerichtet. Wir prüfen die Aufgabenstellung, erarbeiten die Auswertungsstrategie und geben ein unverbindliches Angebot ab (Honorarbeispiel). Beim Zustandekommen des Auftrags wird normalerweise eine Anzahlung in Höhe der Hälfte des vereinbarten Honorars fällig, nach Eingang der Zahlung beginnen wir mit der statistischen Auswertung.

Auf Wunsch kann auch ein Vertrag über eine wissenschaftliche Dienstleistung mit der genauen Aufgabenbeschreibung abgeschlossen werden. Der Auftraggeber erhält dann eine pdf- oder Word-Datei mit den vollständigen Analysen inklusive eine kurzer inhaltlichen Interpretation der Ergebnisse per email zugeschickt.

Nach Abnahme durch den Auftraggeber bzw. Beendigung des Auftrages wäre dann die zweite Hälfte des Honorars fällig. Rückfragen werden selbstverständlich auch noch nach der Abnahme des Auftrages beantwortet. Der Auftragnehmer erhält dabei die exklusiven Verwertungsrechte über sämtliche gelieferten Materialien (z.B. Grafiken, Statistische Analysen, Quellcodes). Wir garantieren im Übrigen absolute Vertraulichkeit, darüber kann eine formelle Erklärung abgegeben werden.


Anfrage

Mit nachfolgendem Link gelangen Sie zum Kontaktformular, das Sie zu einer unverbindlichen Anfrage nutzen können. mehr


 

Was haben Sie gesucht?

  1. Unternehmensberatung

  2. Datenanalyse

  3. Statistische Beratung

  4. Statistische Analysen

  5. Texterstellung/Ghostwriting

  6. methodische Hilfe

  7. Doktorandenbetreuung/ Hilfe bei Abschlussarbeiten



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wir beraten professionell und anwendungsorientiert in allen Fragen der statistischen Auswertung vorliegender Daten und der Datenerhebung.